Tabletten vs. Kapseln – erfahren Sie mehr über ihre Vor- und Nachteile

Tabletten und Kapseln sind nach wie vor beliebte Formen von Nahrungsergänzungsmitteln. Aber Besitzer von Eigenmarken und ihre Kunden stehen oft vor dem Dilemma, sich für Nahrungsergänzungsmittel in Kapsel- oder Tablettenform zu entscheiden. Die beiden Formen haben ihre Vor- und Nachteile. Aber wie Sie unten lesen werden, ist es in manchen Fällen besser, eine Form und nicht die andere zu wählen.

Die Kapseln zeichnen sich durch Vielseitigkeit aus 

Kapseln sind zweiteilige Hüllen für Nahrungsergänzungsmittel, die meist aus Gelatine bestehen. Es gibt auch vegane Varianten auf dem Markt. 

Der größte Vorteil von Kapseln ist, dass wir in sie jedes Produkt abfüllen können. Dies ist besonders vorteilhaft für Nahrungsergänzungsmittel, die einen unangenehmen Geschmack haben (z. B. Aminosäuren). Nach dem Verschließen der Kapsel bleibt der unangenehme Geschmack innen. Die Kapsel selbst ist geschmacksneutral, wodurch sich Ihr Kunde beim Schlucken eines Nahrungsergänzungsmittels nicht unwohl fühlt.

Kapseln benötigen im Gegensatz zu Tabletten keine Bindemittel. Wir kapseln also nur das Produkt ein.

Es gibt auch spezielle Kapseln auf dem Markt, die erst im Darm aufgelöst werden. Sie werden in Produkten verwendet, die im Verdauungstrakt weiter aufgenommen werden sollen. Im Gegensatz dazu lösen sich die Tabletten schon im Magen auf.

Der Nachteil von Kapseln sind die höheren Herstellungskosten. Auch wenn der Hersteller eine bestimmte Kapselgröße im Angebot hat und der Kunde ein Produkt benötigt, von dem nur eine geringe Menge benötigt wird, muss der Rest mit anderen Zutaten aufgefüllt werden.

kapsuly vynikaju univerzalnostou greenpharm scaled GreenPharm

Die Tabletten nehmen kleinere Mengen auf

Tabletten sind eine Form der Nahrungsergänzungsmittel, die durch Verpressen der Pulverzutaten hergestellt wird. Bei der Herstellung müssen wir darauf achten, dass die Tabletten eine glatte Oberfläche und glatte Kanten haben, damit Ihre Kunden sie problemlos schlucken können.

Der große Vorteil von Tabletten sind die geringeren Herstellungskosten als bei Kapseln. Wenn wir ein niedrig dosiertes Produkt wie Zink haben, stellen wir nur eine winzige Tablette her.

Wenn das Produkt einen unangenehmen Geschmack hat, können wir ihn bei den Tabletten nicht überdecken. Die Tablette beginnt sich aufzulösen, was einen unangenehmen Geschmack im Mund des Kunden hinterlassen kann. Nicht jedes Produkt kann in Tablettenform hergestellt werden. Manchmal kommt es vor, dass die Tablette zerfällt, obwohl wir genügend Bindemittel verwenden haben.

Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass die Tabletten neben dem Produkt auch weitere Inhaltsstoffe brauchen. Das sind zum Beispiel Bindemittel, die dafür sorgen, dass die Tablette zusammenhält. Diese Substanzen sind natürlich sicher.

tablety pojmu mensie mnozstvo scaled GreenPharm

Wir wissen, dass es mehr Informationen auf einmal waren. Fassen wir also kurz die einzelnen Vor- und Nachteile zusammen:

Kapseln

  • für jedes Produkt geeignet
  • Überdeckung von unangenehmen Geschmack
  • keine Bindemittel nötig
  • höhere Herstellungskosten
  • die Notwendigkeit, den Inhalt größerer Kapseln aufzufüllen

Tabletten

  • geringere Herstellungskosten
  • ideal für niedrig dosierte Produkte
  • können den unangenehmen Geschmack nicht überdecken
  • Bindemittel müssen hinzugefügt werden
  • nicht für jedes Produkt geeignet

Nicht nur die Form ist wichtig. Auch das konkrete Produkt, das Sie unter Ihrer Eigenmarke verkaufen, spielt eine Rolle. In unserem Artikel schreiben wir mehr darüber, welche Nahrungsergänzungsmittel 2022 beliebt sein werden.

UNSERE PARTNER

Kontaktieren sie uns

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Um mit uns in Kontakt zu treten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder wenden Sie sich direkt an unseren Vertriebsmitarbeiter.